Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktionstag Nachhaltigkeit in Aachen

Das „Institut für die Europäische Stadt e.V.“ in Kooperation mit dem „Ernährungsrat Aachen & Region“

 

Thema der Zusammenarbeit: Die regionale Lebensmittelversorgung der Stadt  …  früher und heute

Basis und Ausgangspunkt:
Bachelorarbeit von Lea Steinacker und dem darin erarbeiteten Ansatz Herleitung aus der Nachhaltigkeitsdebatte / „Stadtfunktionen Ernährung“

 

Umsetzung der Aktion:
Unser Institut hat mit einem Spiel das Thema „ Versorgung der Stadt mit Lebensmitteln“ aufgegriffen. Anhand eines Planes der Stadt Aachen mit dem dazugehörigen Landgraben von 1611, wurden Höfe, die früher die Stadt versorgt haben, auf dem Plan markiert. Karten mit Bildern der Höfe sollten den markierten Orten zugeordnet werden.

 

Karte-Webseite

Der Ernährungsrat Aachen hatte zusammen mit der Solawi (Solidarischen Landwirtschaft Aachen e.V.) einen Oldtimer Traktor + Anhänger mit Gemüse aus der Region bestückt.

 

Ziel aus Sicht des „Instituts für die Europäische Stadt e.V.“:
Auf spielerische Weise wollten wir das Bewusstsein für die Herkunft unserer Lebensmittel stärken. Wenn heute über kurze Lieferketten und Regionalität gesprochen wird, kann man in Aachen auf beeindruckende Weise noch den Ring der Höfe erkennen, der früher die Stadt mit Lebensmitteln versorgt hat. Wie diese Höfe anschaulich zeigen, war lokales Produzieren und Konsumieren Jahrhunderte lang eine Selbstverständlichkeit. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 17. Juni 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen